LuftballonWillkommen beim Bezirkselternausschuss (BEA) Wandsbek!

Der BEA Wandsbek ist die die offizielle gesetzliche Elternvertretung aller Wandsbeker Krippen, Kitas sowie der Nachmittags- und Ferienbetreuung an GBS-Schulen und besteht aus Elternvertretern jeder einzelner dieser Einrichtungen.

Schauen Sie sich gerne um, stöbern Sie durch unsere Hintergrundinformationen - oder treten Sie direkt mit uns in Kontakt!

Sie haben neue Elternvertreter werden gewählt? Melden Sie die gewählten BEA-Delegierten gleich hier!

Jeweils zehn Finalisten sind noch im Rennen - eine Hamburger Kita ist noch mit dabei: das Bildungshaus Lurup mit der Kita Moorwisch (in der Kategorie „Bündnis für frühe Bildung des Jahres“

Am 13. Mai entscheidet eine Jury in den beiden Kategorien "Kita des Jahres" und "Bündnis für frühe Bildung des Jahres".

Wer bei der Preisverleihung in Berlin als Gewinner des ELTERN-Sonderpreises ausgezeichnet wird, darüber kann ab sofort jeder online mit abstimmen.

Das Online-Voting für den ELTERN-Sonderpreis wurde freigeschaltet. Was ist zu tun?

Gut ein Jahr nachdem der Hamburger Senat mit der Drucksache 21/12654 gebeten wurde, einen "Kita Gesundheitsleitfaden" in Zusammenarbeit mit den Kita-Verbänden zu entwickeln, ist es endlich soweit: Der Kita Gesundheitsleitfaden ist da!

Im Rahmen der Verkehrssicherheitsaktion „Rücksicht auf Kinder – kommt an!“ wird in den ersten beiden Aprilwochen verstärkt darum gebeten: „Elterntaxi stehenlassen!“. Es wird dafür geworben - nicht nur während der Aktionstage - den Kita- und/oder Schulweg zu Fuß, mit Roller und Fahrrad zu bestreiten.

Die BEVKI (Bundeselternvertretung der Kinder in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege) und der Landeselternausschuss Kita Berlin lädt zum 3. BEVKI Fachtag nach Berlin ein.

Die Einladung richtet sich nicht nur an Fachkräfte, Trägervertreter_innen, Fachberatungen, Kita-Aufsichten, Eltern(vertreter_innen), sondern auch an alle am Thema interessierte Personen.

Die aktuelle Studie wurde am 27. März 2019 auf dem Deutschen Kitaleitungskongress in Düsseldorf vorgestellt. Die zentralen Ergebnisse der Studie sind nicht neu:

  • Keine spürbaren Verbesserungen in der täglichen Arbeitssituation
  • Die Betreuungsqualität leidet unter der Personalnot in den Kitas –
    nur 5 % aller Kitas in Deutschland können mit der wissenschaftlich empfohlenen Personalausstattung arbeiten
  • Vor Flexibilität muss Personalgewinnung und –sicherung stehen